Befreit leiten

Wie deine Identität in Christus deine Leiterschaft verändert
(Ein 12- Wochen – Kurs)

Warum dieser Kurs:

Wir glauben, dass Gott Führungspersonen beruft, ausrüstet und formt. Vielleicht bist du bereits ein Leiter oder eine Leiterin. Vielleicht stehst du aber auch gerade am Anfang deiner Führungsreise. Oder du bist dir noch nicht sicher, ob Gott dich überhaupt zur Leitung beruft.

Wir kennen dich zwar nicht persönlich, aber wenn du Jesus Christus bewusst nachfolgst, dann kennen wir unseren Gott, der durch Jesus Christus in dir lebt. Der Kurs „Befreit leiten“ (engl. Original „freed to lead“) wird dir helfen zu entdecken, was Gott dir als Christ bereits gegeben hat, und wie du es in jedem Umfeld, in dem du dich als Führungskraft befindest, anwenden kannst.

„Befreit leiten“ wird dir helfen, die Herausforderungen der Leiterschaft zu verstehen und sie dann zu überwinden. Bewährte Leiter nehmen dich dabei an die Hand.

Wen der Kurs unterstützt:

Du bist Jugendleiter/in, Hauskreisleiter/in, Verantwortlicher/e im Gemeindedienst, oder auch Firmenchef/in, Abteilungsleiter/in, Teamleiter/in und suchst KLARHEIT und WERTE in Deiner Aufgabe?

Was der Kurs bietet:

  • 12 Einheiten
  • Material zum Weiterarbeiten
  • Ein „Befreit-Leiten-Schrittetag“
  • Wachsen im Austausch mit Leitern

BEFREIT LEITEN - Der Inhalt des Kurses

 

Session 1: Abenteuer Leiterschaft

Der Zweck dieser Session besteht darin, einen Überblick über Freed To Lead und eine Einführung in die Hauptprinzipien der Lehre von Freiheit in Christus zu geben. Wir wollen Leiter und Leiterinnen ermutigen und zwar besonders diejenigen, die zu kämpfen haben oder sich als Versager fühlen. Außerdem stellen wir häufige Gründe vor, weshalb sich Menschen beim Leiten schwertun.

Session 2: Christliche Leiterschaft – (k)ein Geheimnis

Das Ziel dieser Session ist, die Definition von christlicher Leiterschaft vorzustellen. Wir werden uns auf eine Reihe von Themen konzentrieren, die mit unserer Definition zu tun haben. Dazu gehören die Themen Führungsstil, Ergebnisse von Leiterschaft und die Frage, ob Leiter geboren oder geformt werden.

Session 3: Wer du bist – was du tust - SEIN und HANDELN

Der Zweck dieser Session ist, die Dynamik zwischen deinem Sein und deinem Tun zu entdecken. Das ist der Kern identitätsbasierter Leiterschaft.

Session 4: Der Einfluss des Umfelds

Der Zweck dieser Session ist, einen Kontext von Leiterschaft vorzustellen. Er ist bekannt als »soziales System«. Wir werden zeigen, dass sich Leiter und Leiterinnen sowohl auf soziale Systeme – das sind Gruppen und Organisationen – als auch auf Einzelpersonen konzentrieren müssen, um effektiv zu leiten.

Session 5: Gesunde Kultur – gesunde Menschen

Der Zweck dieser Session ist, den Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu helfen, die Merkmale eines gesunden Umfelds im Gegensatz zu einem kranken zu erkennen. Die Session wird auch eine der häufigsten Krankheiten vorstellen, die ein soziales System befallen: ANGST.

Session 6: Angstfrei leben

Der Zweck dieser Session ist, den Leitern und Leiterinnen klare, spezifische Strategien auf den Weg zu geben, um persönliche Ängste zu lösen.

Session 7: Angstfrei leiten

Der Zweck dieser Session ist es, den Leitern und Leiterinnen zu zeigen, wie Angst ganze Gruppen beeinträchtigt, und ihnen klare Strategien zur Lösung an die Hand zu geben.

Session 8: Vertrauen schaffen - Vertrauen bewahren

Der Zweck dieser Session ist, die Leiter und Leiterinnen in das Konzept von Vertrauen einzuführen und zu erklären, welchen Einfluss Vertrauen in ihrer Leiterschaft hat. Die Session wird ihnen zeigen, wie Vertrauen aufgebaut werden kann und wie es wiederhergestellt werden kann, wenn es zerstört ist.

Session 9: Achtung Stolperstein

Der Zweck dieser Session ist es, den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu helfen, Strategien zur Überwindung einiger persönlicher Stolpersteine zu erarbeiten, die ihre Leiterschaft beeinträchtigen.

Session 10: Wenn Gruppen stolpern

Der Zweck dieser Session ist, den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu helfen, einige häufige Gruppen-Stolpersteine aufzuzeigen, welche Leiter und Gruppen beeinträchtigen können. Und es geht darum, Strategien vorzustellen, wie sie zu vermeiden sind.

Newsletter

Sie wollen mehr erfahren? Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Anmelden" erkläre ich mich damit einverstanden, dass Freedom in Christ mir regelmäßig Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Freedom in Christ widerrufen.